Saatgut- und Jungpflanzentag bei SoLaWi in Mainz-Gonsenheim am Sonntag, 29. April 2018

Blick auf das Feld.
Blick auf eine Gartenparzelle von SoLaWi in Mainz. Foto: Rüdiger Plein

Ökologisch bewusste Gärtner*innen müssen oft lange suchen, bis sie Saatgut und Jungpflanzen finden, die sie zufrieden stellen. Da kommt der 2. Saatgut- und Jungpflanzentag des Vereins für Solidarische Landwirtschaft (SoLaWi) in Mainz am Sonntag, dem 29. April, gerade recht. Denn jetzt startet die Gartensaison.

Programm des Saatgut- und Jungpflanzentags bei SoLaWi in Mainz

Insgesamt zehn regionale Aussteller bieten ihre Produkte kommerziell an. Darüber hinaus kann eigenes Saatgut samenfester Sorten mitgebracht und untereinander getauscht werden.

Anja Banzaf von der Initiative Dorfgarten berichtet in einem Vortrag über die aktuelle Bewegung der „Vielfalt von Vielen“. Michael Stork gibt Hintergrundinformationen zur Glyphosat-Debatte.

In Workshops werden die Grundlagen der Jungpflanzenanzucht und des Pikierens vermittelt.

Die Veranstaltung startet um 13 Uhr in der SoLaWi-Gärtnerei in Mainz-Gonsenheim. Weitere Infos findet Ihr hier.